Genetikstrang, DNA

Genetik

So lange haben wir auf diesen einen Moment hin gefiebert. 
Lex wurde schon mehrere Male getestet.

  1. Der erste Test, in Zusammenhang einer Fruchtwasserpunktion, Lex noch im Bauch von Mama. Hier wurden Gene, die auf Trisomie und die Verbindung auf LKGS spielten -》 alles negativ bzw. ohne Befund.
  2. Der Zweite Test, nach der Geburt, noch auf der Intensivstation, auf Gene die mehr im orofazialen Bereich (Gesichtsbereich) liegen-》 alles negativ bzw. ohne Befund.
  3. Dann jetzt der dritte und letzte Funken Hoffnung.                    Exomensequenzierung: Lex, Mamas und Papas Gene werden analysiert und übereinander gelegt. Wenn dann bei Lex ein Gen ausschlägt, wäre dieser dann auch die Ursache.


DAS ERGEBNIS: alles negativ bzw. ohne Befund. Keine Auffälligkeiten, keine späten Folgen, die mit einem bestimmten Alter auftreten. Nichts!

Einerseits aufatmen, es ist endlich vorbei mit der Warterei. Das er ein Kerngesunder Junge ist, der nur seine extra Besonderheiten hat. Das er oder auch Neo keine Gene ins sich tragen, die später für beide und deren Familien zur Sorge führen könnte.
Andererseits Ahnungslosigkeit. Warum er, warum so, warum überhaupt alles?? 

DIE ANTWORT: 
~ Er ist eine Laune der Natur ~

Sehr viele von euch, aber auch schon im Krankenhaus, haben uns gesagt: "Er hat sich euch ausgesucht, damit er ein besonders tolles Leben haben wird"!
Ja, das bieten wir ihm sehr gerne. Er und auch all die Menschen und Freunde, die wir durch ihn und seine Besonderheit kennen lernen durften, bereichern unser Leben immens. DANKE