Der ganz normale Wahnsinn zwischen Familie sein und Pflege! 

Die Aufklärungsseite für Familien mit Kindern, die an einer Behinderung leiden oder gerade die Diagnose erhalten haben.


Logo vom Lexiversum. Blau mit einer verwaschung ins hellblau von rechts nach links, in Großbuchstaben

! Du bist nicht alleine !


Schön, dass DU da bist.
Wir möchten dich über Lippen-, Kiefer- und Gaumenspalte, Pierre-Robin-Sequenz und das Goldenhar Syndrom aufklären.

Hier kannst du unter anderen mich und 
meine Familie kennenlernen.


Lex Fußabdruck blau

NEU

AMAZON PARTNER PROGRAMM

Wir machen bei Partner Programm von Amazon mit.
So kannst du uns unterstützen.
Link klicken und losshoppen. 
Keine versteckten Kosten!

Lex als Baby mit seiner kompletten Spalte, Drähte ragen aus seinem Mund die von der Tübinger Platte kommen. Magensonde

Über mich....

Mein Start ins Leben ist nicht leicht gewesen. 
Den Verdacht auf eine Lippen-Kiefer- Gaumenspalte hatten meine Eltern schon in der 
13 SSW bekommen. 
Heutzutage ist eine LKGS schon fast Routine, es kommt darauf an wie ausgeprägt diese ist. Damit sind meine Eltern super klargekommen. 

Doch dann kam alles anders als geplant....

Lex Fußabdruck blau

  

NEU

AMAZON PARTNER PROGRAMM

Wir machen bei Partner Programm von Amazon mit.
So kannst du mich unterstützen.
Link klicken und losshoppen. 
Keine versteckten Kosten!

Lex im Profil. Hörgeärte mit seinem Stirnband auf dem Kopf. Magensonde in der Nase. Er lächelt und man sieht seine Zähne.

Inklusion

Mama: „Seitdem Lex auf der Welt ist, erfahren wir mehr und mehr, was Inklusion überhaupt bedeutet. Dass es nicht der medialen Wirklichkeit entspricht, dass Menschen mit einer Behinderung zur Gesellschaft dazugehören.“

Bekannt aus....

Vivien, sie ist Mama von 2 Jungs. Der Jüngere ist mit der Pierre-Robin Sequenz mit einer lateralen Lippen-, Kiefer-, Gaumenspalte sowie mit dem Goldenhar Syndrom geboren. Dies hat das Leben von Vivien und Dominik ganz schön durcheinander gebracht... Ich habe unser Gespräch in 2 Teile aufgeteilt. Heute gibt es den ersten Teil, in dem Vivien uns offen wirklich tief in ihre Gefühlswelt mitnimmt. 

Ich kam mit schwerwiegenden Fehlbildungen zur Welt und musste nach der Geburt gleich auf die Intensivstation. Durch meine zahlreichen Fehlbildungen ist meine Zunge in den Rachen geraten und ich bekam keine Luft. Ich musste wiederbelebt und beatmet werden. 

Vivien ist die Mama von zwei Kindern. Neo und Lex. Lex ist ein ganz besonders Kind. Warum er so besonders ist und die Familie echte Vorbilder der Inklusion sind, erfährst du in der neuen Folge von happy@home. 


Mama Vivien: „ICH HABE ANGST, DASS MEIN SOHN KEINE FREUNDE FINDET“ 

Lex als Frühchen zu sehen. Mit einer weißen Maske, einem Schlauch durch die Nase und Kabelklebchen auf der Brust.

„Warum meine Energie aufwenden und sich mit Dingen und Menschen zu beschäftigen, die einem schaden. 
Wende diese Energie an, um dein wundervolles Leben zu genießen.“
~ Vivien Schwitzkowski~